Model-Based Business Engineering, Blog by Dr. Juergen Pitschke, +49 351 30935193 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!g

Die Konferenz-Saison 2017 ist vorbei

Die Konferenz-Saison ist vorbei. Ich hatte sowohl in London bei der EACBPM -Europe als auch bei der BBC 2017 in Florida eine Präsentation. Die Unterlagen sind unter Präsentationen zu finden. Natürlich gilt das gesprochene Wort. Die Präsentationen geben nur einen Eindruck. Ich werde zu beiden Präsentationen weitere Imformationen geben und freue mich über Rückmeldungen und Fragen.

Beide Konferenzen hatten ein Begleitprogramm mit Ausstellung von Werkzeugherstellern. Vielleicht lassen sich daran auch Unterschiede in der Positionierung und Ausrichtung ablesen. Ob das Marktrends wiedergibt oder auch in den Vorlieben und Möglichkeiten der Veranstalter liegt, sei dahin gestellt.

In London war ein Schwerpunkt  in "Workflow"-Werkzeugen zu erkennen. Neue Hersteller wie Dell Boomi oder etablierte Hersteller wie Aura Portal waren vertreten. Die Diskussionen über "No-Coding" oder "Low-Coding" sind (glückicherweise) abgeflacht, auch wenn noch nicht verschwunden.

Bei der BBC 2017 in Florida sehe ich andere Themen und Schwerpunkte. Sicher hat die Konferenz als offizielle IIBA-Konferenz einen anderen Schwerpunkt. Natürlich spielt das Thema "Automatisierung" auch dort eine große Rolle - egal üb es um die Automatisierung von Prozessen oder Entscheidungen geht. Bevor ich etwas automatisieren kann, muss ich es aber verstehen, analysieren; ist es automatisiert, muss ich messen, um zu optimieren und kontinuierlich zu verbessern.

Ein Buzzwort war auf jeden Fall Agilität (Business Agilität) mit der Vorstellung des "Business Agility Manifesto" durch John Zachmann, Ron Ross und Roger Burlton. Sicher teilt nicht jeder jedes Statement -aber das Manifesto soll zur Diskussione anregen.

Dazu passen auch meine Präsentationen: Bevor wir etwas umsetzen, analysieren, messen oder optimieren, müssen wir das "Etwas" beschreiben-. Das heißt modellieren - nicht nur visuell modellieren, sondern in jedweder Form. Wie können wir "agil" sein, wenn unsere Modelle/Beschreibungen nicht agil sein. Dem steht oft unsere "Kultur" entgegen, Zu diesem Thema bald mehr.